Wie wird Kaminholz richtig gelagert

Jeder der seinen Kamin in der kalten Jahreszeit nutzen möchte, sollte sich frühzeitig auch um das Holz dazu fireplace-791841_640kümmern. Es gibt jedoch einige Menschen darunter, denen es völlig gleich ist, wie sie ihr Holz lagern. Das Ende kommt dann spätestens, wenn sie versuchen wollen, es anzuzünden. Kaminholz muss nämlich unbedingt trocken gelagert werden, denn nur trockenes Holz ist gutes Holz.

Neben der Holzart, mit der ein Kamin gefeuert wird, kommt es auch auf den Trocknungsgrad an, damit der Nutzer Freude an der Feuerstelle hat. Beim Feuerholz kann je nach Art ein bestimmter Trocknungsgrad erreicht werden, das hat aber mit der Jahreszeit und den Bedingungen zu tun.

Damit Kaminholz richtig brennt

Kaminholz sollte auf jeden Fall eine Restfeuchte von rund 20 Prozent aufweisen. Damit das auch erreicht werden kann, spielt die Lagerung eine wichtige Rolle. Das Holz sollte eine gute Sonneneinstrahlung haben, eine gute Luftbewegung und es sollte vor allen Dingen vor Witterungseinflüssen geschützt liegen. Weiterlesen »

Fundament für die Mülltonnenbox

Entscheidet man sich für eine Mülltonnenbox, fallen auch im Vorfeld viele Fragen an. Welches Material und welche Ausführung soll es sein? Welcher Pflege bedürfen die Mülltonnenverkleidungen? Und die wichtigste recycling-bins-177114_640Frage: Wie und wo stellt man die Boxen am besten auf? Da die Mülltonnenboxen schon allein durch ihren Verwendungszweck äußerst stabil sind, muss man sich um die allgemeine Stabilität keine Sorgen machen. Ebenfalls sind die meisten Modelle äußerst Pflegeleicht und besonders Wartungsarm. Auf der Seite muellboxen-shop.de findet man viele weitere Infos zum Thema Mülltonnenbox.

Besonders Mülltonnenboxen aus Edelstahl und Kunststoff sind am besten zu reinigen. Etwas aufwendiger sind aber die Boxen aus Holz, da diese nach einer Weile verwittern können. Deshalb sollte die Holz Variante immer wieder mit einem Holzöl imprägniert werden, um vor Feuchtigkeit zu schützen. Denn an Schwachstellen dringt schnell Feuchtigkeit ein, die dann das Holz verrotten lässt. Andere Modelle sind hingegen weniger anfällig für Feuchtigkeit und andere Witterungsumstände.

Bevor man eine Mülltonnenverkleidung aufstellen kann, sollte man den Platz sorgfältig auswählen. Ein späteres Umstellen kann sich ansonsten als Schwierig herausstellen, da auch eine Müllbox ein passendes Fundament benötigt. Bei der Platzwahl eignet sich ein Ort, der nicht zu weit vom Hauseingang entfernt, aber auch nicht zu nahe liegt. Ein Heckenplatz oder am Haus liegende Garagen eigenen sich besonders gut. Zudem sollte der Stellplatz nicht uneben sein. Weiterlesen »

Geräteschuppen

Geräteschuppen selber bauen oder einfach kaufen

hut-731342_640Wer einen eigenen Garten hat, kennt die Probleme, wohin mit Werkzeug und dem Rasenmäher. So ein Schuppen ist ideal um Dinge unterzubringen, die sonst in jeder Ecke ihr Dasein fristen. Einem versierten Hobbyhandwerker fällt es sicher leicht einen solchen Schuppen selber aufzustellen, aber was ist mit denen, die eher über zwei linke Hände verfügen.

Wer in seinem Garten eine Ecke erübrigen kann, kann sich einen Geräteschuppen aufstellen. Hierfür ist es nicht erforderlich ihn in Marke Eigenbau zu errichten, sondern es gibt in einem Baumarkt unterschiedliche Modelle, zu unterschiedlich hohen Preisen. Es muss nur darauf geachtet werden, dass das verwendete Material robust und einigermaßen witterungsbeständig ist. Es gibt die Schuppen auch nicht nur aus dem Werkstoff Holz, sondern auch aus anderen Plattenelementen. Weiterlesen »

Müllboxen Holz – hier ist selbst der Mann

background-84678_640Mit großer Begeisterung wird von Ökonomen und Umweltschützern eine neue Linie in den Konsumgewohnheiten der Bürger beklatscht: Die Anschaffung von Müllboxen aus Holz. Angesichts der neusten Meldungen, die nur langsam zum Großteil der Bevölkerung durchrutschen, ist die Verwendung von Edelstahl eine delikate, wenn nicht auf lange Sicht den Menschen und die Erde in ihrer Natürlichkeit zerstörende Angelegenheit. Edelstahl, chemisch verändertes Erdöl, hat eine Halbwertzeit von bis zu 70 000 Jahren.

Die Verrottung beginnt in aller Regel erst nach etwa 70 Jahren. Dann löst sich der Edelstahl in winzige Partikel, Nanoteilchen auf, die ungehindert die Filteranlagen jedes Klärwerks passieren und so letztlich in Grundwasser, in unsere Nahrungskette gelangen. Erst vor ganz kurzer Zeit hat ein Forscherteam ungeheure Mengen an Edelstahlnanopartikeln in Honig, Milch und Trinkwasser nachgewiesen. Beim Waschen einer handelsüblichen Fließjacke entsteht pro Waschgang ein Teelöffel voll Plastiknanoteilchen. So gelangen hunderte von Tonnen Nanoplastik in die Umwelt, ungehindert und in ihrer Wirkung schon jetzt verheerend. Versuche mit diversen Muschelsorten ließen diese schlicht krepieren. Weiterlesen »

Den eigenen Haushalt Instand halten

Genau wie man sein Auto in regelmäßigen Abständen inspizieren lässt, so sollte man auch sein Zuhause dann dining-table-1348717_640und wann etwas genauer unter die Lupe nehmen. Dabei heißt es nicht, dass man alle paar Jahre eine Grundrenovierung vornehmen muss. Jedoch sollten immer wieder alle Installationen und Geräte auf ihre Funktionstüchtigkeit hin überprüft werden. Denn je besser ein Haus oder eine Wohnung gewartet wird, desto höher ist nicht nur die Wohnqualität sondern auch sein allgemeiner Wert. Deshalb sollten alle Schäden oder Fehler am besten umgehend behoben werden. Umso besser, wenn man die anfallenden Reparaturen selbst erledigen kann.

Fehlerquellen und Schäden rechtzeitig entdecken

Um Fehlerquellen und Schäden schnellst möglich zu erkennen, sollte man sich einmal Zeit nehmen und durch das gesamte Haus oder die Wohnung gehen und dieses mit den Augen eines Außenstehenden betrachten. Kleine Fehler die man aus Bequemlichkeit einfach hingenommen hat, oder die man als nicht so schlimm empfunden hat, bekommen unter Umständen dadurch einen neuen Stellenwert. Ein tropfender Wasserhahn oder eine defekte Glühbirne können, wenn es dumm läuft, auch schnell zu einem größeren Problem werden. Weiterlesen »

Holzböden – Aufbereitung und Arten

Holz lässt sich vielseitig einsetzen. Der Werkstoff lässt sich nicht nur ausgezeichnet als Grundlage für die wooden-flooring-1333759_640unterschiedlichsten Bodenbeläge, sondern bildet auch durch die unterschiedlichsten Farben, Verlege formen und Mustervielfalt an sich schon eine attraktive Bodenfläche. Zudem ist es nicht immer notwendig, einen Holzfußboden neu zu verlegen. Sehr oft kann der bestehende Holzboden aufbereitet werden. Da das Material bereits vorhanden ist, muss man diesem nur noch eine schöne Optik verleihen und den letzten Feinschliff geben. Dazu müssen nur ein paar Grundregeln beachtet werden um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Holzböden aufbereiten

Ist ein Holzboden sehr stark renovierungsbedürftig, oder müssen zu viele Dielen ausgetauscht werden, sollte im Vorfeld überlegt werden, ob sich eine Aufbereitung überhaupt noch lohnt. Dies hängt vor allem davon ab, wie stark der Boden beansprucht wird, beziehungsweise in welchem Umfang der Raum genutzt wird. Wird der Boden stark beansprucht, sollte lieber ein neuer Holzfußboden verlegt werden. Ebenfalls können Schäden auch kaschiert werden. Ist die Fußbodenfläche nicht allzu groß und nur kleinere Schäden vorhanden, können die Schadstellen auch mit einem farblich passenden Teppich oder Läufer verdeckt werden. Weiterlesen »

Metalleffekte erzielen

Möbel mit Metall Elementen können schöne Akzente in einer Wohnung setzen. Zumal dies meist Kunstvoll desk-575953_640verarbeitet wurden. Doch genau dieser Umstand, macht diese Möbel meist um einiges teurer als Möbel die aus nur einem Material gefertigt wurden. Doch auch Metalloberflächen kann man mit herkömmlichen Anstrichmitteln sehr gut nachahmen. Erleichtert wird dies auch noch durch im Fachhandel erhältliche Produkte, denen das jeweilige Metall in Form von feinen Blättchen bereits beigemischt ist. Dadurch kann man also auch Holz wie eine Metalloberfläche aussehen lassen. Mit ein wenig Übung ist dies auch für nicht so erfahrene Heimwerker kein großes Problem.

 glaubhaft Metall nachahmen

Um Metall glaubhaft nachahmen zu können, sollten entweder immer dunkle Materialien gewählt werden, oder aber man streicht die betreffende Oberfläche mit einer dunklen Grundfarbe vor. Am realistischen wirkt eine Oberfläche, wenn man zudem Grünspan vortäuscht. Auch dies ist relativ simpel zu bewerkstelligen. Weiterlesen »

Nutzböden verlegen

In jedem Haushalt gibt es Bereiche, die stärker beansprucht werden als andere. Diese erfordern einen besonders floor-1256763_640pflegeleichten und strapazierfähigen Bodenbelag. Während vor gar nicht allzu langer Zeit eher darum ging, dass die Böden stark genug sind um die hohe Beanspruchung zu meistern, steht heute auch immer mehr die Optik und der Komfort im Vordergrund.

Dabei kann man diese Böden auf zwei unterschiedliche Arten verlegen. Einmal gibt es sie als Bahnen Ware, zum anderen gibt es sie aber auch in Fliesen Form. Beide Varianten sind aber gleich gut zu verarbeiten. Zudem gibt es hauptsächlich zwei Nutzbodenarten, die in Form von Bahnen Ware verkauft werden. Diese bestehen entweder aus PVC oder Linoleum. PVC Böden sind dabei einfacher zu verlegen, während Linoleum eine spezielle Verlegetechnik benötigt. Diese sollte man lieber einem Fachmann überlassen. Weiterlesen »

Sanitäre Anlagen Instand halten

Undichte Stellen oder aber auch tropfende Wasserhähne scheinen zwar auf den ersten Blick nicht so schlimm, faucet-989515_640wenn diese aber auf Dauer nicht behoben werden, können Verkleidungen und Verputz beschädigt werden. Im schlimmsten Fall können sogar größere Wasserschäden entstehen. Zudem können undichte Stellen in der Nähe von elektrischen Leitungen sogar lebensgefährlich werden. Oft können kleinere schadhafte Stellen bereits mit wenig Aufwand und Material Einsatz behoben werden. Bei komplizierten Arbeiten sollte man sich jedoch an einen Fachmann wenden. Sollten aber größere Schäden an Wochenenden oder zur späten Abendstunde entstehen, kann man mit einfachen Hilfsmitteln, die in jedem Haushalt vorzufinden sind, eine Übergangslösung schaffen bis der Fachmann vor Ort ist.

Grundausrüstung für Arbeiten an Sanitären Anlagen

Um arbeiten im Sanitärbereich richtig und produktiv erledigen zu können, sollte man über eine gewisse Grundausrüstung verfügen. Für routinemäßige Wartungsarbeiten oder für Austausch von Ersatzteilen sollte man sich also ein Werkzeugset zusammenstellen. Dabei sollte man auf gute Qualität der Werkzeuge achten. Weiterlesen »